Saraqel Mütze

Mützen stricken ist nicht immer einfach. Ich habe mir überlegt, dass Mützen, die quer gestrickt sind, die Möglichkeit bieten, Zopfmuster sehr gut zur Geltung zu bringen. Außerdem kann man über eine geschickte Schnittführung einen guten modernen Look in Form einer Beanie erreichen, ohne viel Aufwand in Abnahmen stecken zu müssen.

Außerdem kann man die Mütze sehr leicht auf unterschiedliche Kopfgrößen anpassen. So ist die Mütze sowohl für Kinder als auch Erwachsene tragbar.

Saraqel wird mit Nadelstärke 4,5 mm gestrickt, Maschenprobe ist 21 Maschen, 30 Reihen glatt rechts mit Nadeln Nr. 4,5 mm = 10 x 10 cm.

Es gibt aber auch noch andere Varianten der quergestrickten Mütze mit anderen Zopfmustern und auch anderen Nadelstärken.

Lilly ist zwar auch mit Nadeln Nr. 4,5 mm gestrickt, hat aber eine Maschenprobe von 25 Maschen und 30 Reihen glatt rechts mit Nadeln Nr. 4,5 mm = 10 x 10 cm.

Sandalphon ist mit Nadeln Nr. 5 mm aus dickerem Garn gestrickt und hat eine Maschenprobe von 18 Maschen und 20 Reihen glatt rechts mit Nadeln Nr. 5 mm = 10 x 10 cm.